Workshops

Das Fortbildungsangebot unseres Netzwerks umfasst den Einführungsworkshop zum Thema Wasser sowie die Vertiefungsworkshops zu Luft, Sprudelgas, Licht, Strom, Mathematik, Magnetismus, Akustik, Technik und Körper.

Starten Sie mit unserem eintägigen Einführungsworkshop. Im Abstand von jeweils einem halben Jahr können Sie anschließend in den Vertiefungsworkshops Ihr Repertoire an Experimenten Stück für Stück ausbauen.

  • Forschen mit Wasser
    "Als Lernbegleitung mit Begeisterung und Freude die Welt entdecken"
    In diesem Workshop dreht sich alles ums Wasser. Lernen Sie das "nasse Element" mit allen Sinnen kennen und entdecken Sie seine Eigenschaften. Der eintägige Workshop vermittelt neben einer Vielzahl von Versuchen wichtige Informationen für die methodisch-didaktische Arbeit mit den Experimenten und vermittelt den pädagogischen Ansatz des Hauses der kleinen Forscher.
  • Forschen mit Luft
    "Als Lernbegleitung Dialoge gestalten"

    Man sieht sie nicht, man hört sie nicht und doch ist sie da: Luft. Trotz oder gerade wegen dieser wunderlichen Eigenschaften, bietet das Themenfeld "Luft" vielerlei spanndende Forscheranlässe. Lernen Sie neue Versuche kennen und tauschen sich mit Ihren Kollegen darüber aus, wie Sie mit den Kindern über das Lernen reflektieren können.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen mit Sprudelgas
    "Als Lernbegleitung die sprachliche Bildung unterstützen"

    Für Knalleffekte sorgt dieses Workshopangebot zum Thema Sprudelgas. Basteln Sie einen brodelnden Vulkan, bringen Sie eine Filmdosenrakete an den Start und tauschen Sie sich bei blubberndem Sprudelwasser darüber aus, welche Prinzipien der Sprachförderung sich mit dem Forschen verbinden lassen.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen zu Licht, Farben & Sehen
    "Als Lernbegleitung Projekte mit Kindern gestalten"

    Kann man Schatten zudecken? Und wie viele Grüntöne gibt es? In diesem fünfstündigen Workshop dreht sich alles um Farben, Spiegel, bunte Schatten und Wahrnehmung. Angeleitete Experimente und freie Forscheraufträge machen den Workshop zu einem bunten Tag, der viele spannende Experimentier-Ideen für kleine und auch für ganz kleine Forscher bereithält. Eine gemeinsame, praxisnahe Ideensammlung für ein Projekt zum Thema „Farbe“ rundet den Tag ab.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen zu Strom & Energie
    "Als Lernbegleitung Bildungspartner einbinden"

    Elektrizität ist überall, ohne Strom ist unser Leben kaum noch vorstellbar. Aber warum geht das Licht an, wenn man auf den Schalter drückt? Und wieso stehen uns manchmal nach dem Kämmen buchstäblich die Haare zu Berge? In diesem halbtägigen Workshop lernen Sie Experimente kennen, mit denen Kinder das spannende Thema der Elektrizität erforschen können.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen mit Magneten
    "Als Lernbegleitung Forschungsprozesse unterstützen"

    Anziehen und Abstoßen - Magnete offenbaren uns unsichtbare Kräfte. Ob am Kühlschrank, am Rucksack oder beim Spielen: Magnetismus finden wir immer wieder in unserem Alltag. Folgen Sie dem kindlichen Spiel und entdecken Sie in diesem Workshop einmal mehr Ihren eigenen Forscherdrang.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Mathematik in Raum und Form
    "Als Lernbegleitung das mathematische Denken unterstützen"

    Mathematik ist mehr als Zahlen und Ziffern. Schauen Sie um die Ecke und lassen Sie sich von symmetrischen Mustern, geometrischen Figuren und dreidimensionalen Körpern in Bann ziehen. Vertiefen Sie beim Forschen Ihr Wissen über die Entwicklung mathematischen Denkens und diskutieren Sie, wie Sie die mathematische Kompetenz von Kindern im Alltag gezielt fördern können.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen zu Klängen und Geräuschen
    "Als Lernbegleitung die Interaktion der Kinder nutzen"

    Ob laut oder leise, hoch oder tief, angenehm oder lärmend - entdecken und untersuchen Sie gemeinsam mit uns die Welt der akustischen Phänomene. In diesem klangvollen Workshop sammeln wir Geräusche, erkunden, wie verschiedene Materialien klingen und lassen Töne fühlbar werden.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen zu Wasser in Natur & Technik
    "Als Lernbegleitung Inklusion gestalten"

    Wasser begegnet uns im Alltag ständig: ob beim Zähneputzen, beim Kaffeekochen oder beim Händewaschen. Doch wie kommt das Wasser in den Wasserhahn? Wie lässt sich seine Kraft nutzen? Und warum schwimmen schwere Schiffe? Anhand dieser alltäglichen Begebenheiten diskutieren wir im Workshop Möglichkeiten alle Kinder vollständig und gleichberechtigt am Forschen teilhaben zu lassen.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Workshop Technik: Wirkung und Kräfte
    Kräfte und Wirkungen spielen sowohl in der Technikwissenschaft als auch in den Naturwissenschaften eine zentrale Rolle, die jeweilige Perspektive ist jedoch eine grundsätzlich andere. Aus naturwissenschaftlicher Sicht fragen wir nach dem "Warum" und forschen auf der Suche nach Erkenntnis - wir wollen die Regeln und Zusammenhänge dieser Kräfte verstehen.
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop
  • Forschen rund um den Körper
    Hier steht der menschliche Körper im Fokus, was wir von außen über ihn erfahren und wie wir mit Hilfe von Modellen das Innere begreifbar machen können. Welche äußeren Merkmale machen uns besonders? Und wie können wir gemeinsam mit Kindern eine Vorstellung entwickeln, was in unserem Körper vor sich geht?
    Empfehlung:
    Teilnahme am Einführungsworkshop